Finanzierung

Wie kann eine Finanzierung aussehen?

Eine Finanzierung kann über viele verschiedene und für Sie maßgeschneiderte Wege bereit gestellt werden.

 

Möglich sind folgende Darlehen:

 

  • Hypothekendarlehen - Besicherung durch Grundschuld
  • Annuitätendarlehen - der klassische Immobilienkredit
  • Bauspardarlehen - für viel Planungssicherheit
  • Cap-Darlehen - variabel mit Zinsobergrenze
  • Versicherungsdarlehen - z. B. mit Kapitallebensversicherung
  • Forward-Darlehen - Günstige Zinsen sichern (Vorrats-Darlehen)
  • Fremdwährungsdarlehen - die Alternative in einer fremden Währung

KfW-Finanzierung

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts und hat u. a. die Aufgabe der Finanzierung von Infrastrukturvorhaben und Wohnungsbau. Die KfW bietet im Bereich Bauen, Wohnen, Energiesparen eine ganze Reihe an Programmen, die zur Finanzierung in Wohnimmobilien und deren Sanierung dienen. Förderprodukte für Bestandsimmobilien sind z. B. energieeffizient Sanieren, Programme für erneuerbare Energien und Photovoltaik, Wohnkomfort etc. Von der KfW werden unter bestimmten Voraussetzungen Kredite zu zinsgünstigen Konditionen vergeben. 

 

Zum Beispiel betragen die Zinssätze in den Programmen 151 Energieeffizient sanieren und 159 Altersgerecht umbauen derzeit für einen bestimmten Darlehensbetrag - je nach Umfang der energetischen Sanierung - nur noch 0,75 % fest auf 10 Jahre (freibleibend). Dazu gibt es obendrein auch noch einen Tilgungszuschuss im Programm 151, der die Denkmalfinanzierung zusätzlich toppt!